112



fwv logo




jfwgt logo



Personenbergung nach Unfall
Einsatzort: Tecknau, Brunnmatten
Alarmierung um: 03.04.2013 - 17:54


Fahrzeuge: Atemschutzfahrzeug (VW LT)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (Mercedes-Benz Atego 2)
Mannschaftstransportfahrzeug (Mowag)
Mannschaftstransportfahrzeug (Mercedes Sprinter)
Modulfahrzeug (Iveco)
Aufgebot FWRG: Gruppe 1 (Kommandogruppe)

199 - Wenslingen: Knabe verunfallte beim Spielen in unwegsamem Gebiet: Rega im Einsatz

In unwegsamem Gebiet in der Nähe des Schiessstandes von Tecknau BL, allerdings auf Gebiet der Gemeinde Wenslingen BL (Hinteregg), kam es am Mittwoch Abend, 3. April 2013, zwischen 18.30 Uhr und kurz nach 19.00 Uhr, zu einem Einsatz eines Helikopters der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega).

Grund war ein 11-jähriger Knabe, der beim Spielen mit Kollegen im Wald ausgerutscht war und sich dabei einen offenen Beinbruch zugezogen hatte. Nach der medizinischen Erstversorgung durch die Sanität Liestal musste der Knabe mit dem Rega-Helikopter aus der Luft aus dem unwegsamen Gelände geborgen und in der Folge ins Spital geflogen werden.

Für die komplizierten Bergungsarbeiten standen neben der Rega und der Sanität Liestal die Feuerwehr Gelterkinden-Tecknau sowie die Polizei Basel-Landschaft im Einsatz.

(Quelle Text: Polizei Basel-Landschaft)



Login:

Nur für Angehörige der
FEUERWEHR
REGION GELTERKINDEN

Schnellzugriffe:

button_herznotfall

button_wastun

wanted_button

inthelineofheat

Letzter Einsatz:

19.10.2017, 11:49:
Fehlalarm (BMA), Handtaster ...
mehr...

Aktualisierungen: