112


fwv logo 2018 160x59 transparent



RK. Im Brandhaus und in der Atemschutzanlage im Übungsdorf auf dem Waffenplatz der Schweizer Armee in Wangen an der Aare durften wir unter Ernstfallbedingungen trainieren.

Im Teil 1 der Übung ging es im sogenannten „Kaltstollen“ in der Atemschutz Trainingsanlage darum, als Trupp einen Suchauftrag korrekt durchzuführen (Gefahrengutkanister bergen).

Teil 2 brachte dann mehr „action“: Im Brandhaus mussten vermisste Personen (Puppen mit Lebendgewicht)  gefunden und gerettet werden. Rauch, Dunkelheit und die Hitze des Feuers erschwerten dabei die Aufgabe.

Für alle 25 Teilnehmer/innen war es ein sehr interessantes Training. Erkannte Schwachpunkte werden im folgenden Jahr im Übungsprogramm berücksichtigt.

Login:

Schnellzugriffe:

button_wastun

wanted_button

inthelineofheat

Aktualisierungen:

Rekruten

21. März 2024

Kompanieübung 20.11.2023

20. November 2023

Hauptübung 2023

28. Oktober 2023