112


fwv logo 2018 160x59 transparent



Explosion in Keller mit zahlreichen Verletzten und Vermissten

RK. Am Mittwoch, 28. September 2011 führte der Samariterverein Gelterkinden und Umgebung zusammen mit dem Vereinsarzt, Dr. Daniel Handschin, eine interne Alarmübung durch. In einem Keller war es zu einer starken Explosion gekommen, zahlreiche Verletzte und Vermisste waren die Folge, so die Übungsannahme. Unterstützt wurden die Samariter bei den Rettungen und der Vermisstensuche durch Angehörige der Feuerwehr Gelterkinden-Tecknau.

Die zufällig vor Ort weilenden Angehörigen des Samaritervereins boten sofort über Notruf 144 die Sanität auf und anschliessend über 112 die Feuerwehr. Schon kurze Zeit später waren zahlreiche Helfer vor Ort. Durch den Notarzt wurde die Triage der Patienten durchgeführt. Nach 40 Minuten konnte unter den Trümmern die letzte Person schwer verletzt geborgen werden. Während dieser Zeit wurden die noch nicht in ein Spital Transportierten durch die Angehörigen des Samaritervereins betreut.

Nach knapp einer Stunde wurde die Übung gestoppt. Die Übungsleitung war mit dem Gezeigten zufrieden, zu verbessernde Punkte wurden bei der anschliessenden Besprechung den involvierten Helfern mitgeteilt.

Nach dem Aufräumen konnten alle Involvierten bei einem feinen Imbiss (mit anschliessendem Dessert) das Erlebte im Gespräch „verarbeiten“.

Herzlichen Dank den Organisatoren dieser interessanten Übung!

 

Login:

Schnellzugriffe:

button_wastun

wanted_button

inthelineofheat

Aktualisierungen:

Rekruten

21. März 2024

Kompanieübung 20.11.2023

20. November 2023

Hauptübung 2023

28. Oktober 2023